Olivenöl Italien

terraesole Olivenöl Italien

Olivenöl Italien


italienisches Olivenöl Italien

  Italienisches Olivenöl Italien
 

Exklusive Geschenke aus dem Geburtsjahr

Rufen sie uns an:
werktags von 9.00 - 13.30 Uhr
und 14.30 - 16.00 Uhr

Telefon: +49 +30 255 633 00
Email: info@terraesole.de

Italienisches Olivenöl extravergine "Primo Fiore"

 
 

In den Höhenlagen des Ätna wird bei Signor Scalia bereits in 3. Generation natives Olivenöl gewonnen.

Der Olivenbaum oder Ölbaum ist eine sehr genügsame Pflanze, die bestens mit den mediterranen Bedingungen zurechtkommt: mit Hitze, Trockenheit und steinigen Böden.
Die empfindlichen Früchte dieses Baumes dagegen benötigen die allergrösste Sorgfalt. Olivenöl ist Bestandteil jeder gesunden Ernährung. Im Mittelmeerraum gilt übrigends als Grundlage eines gesunden Lebenswandels die sogenannte Mittelmeerdiät. Diese Diät stammt nicht aus Ratgeberzeitungen, sondern beruht auf der traditionellen Ernährung der Südeuropäer. Olivenöl steht in dieser Küche an erster Stelle.

Mit viel Aufwand und Sachverstand kann ein perfektes Olivenöl entstehen.

Ein solches Olivenöl wird handgepflückt. Die makellosen grünreifen Oliven gelangen über Nacht in die eigene Ölmühle zur traditionellen Kaltpressung.
In der ersten Pressung entsteht die fiore d'olio, die Blüte des Öls. Das zarteste und vollkommenste Öl. Deshalb nennt Signor Scalia dieses sorgsam gewonnene Olio di oliva Primo Fiore.

Signor Scalia lässt sein Olivenöl natürlich ständig kontrollieren und analysieren. Der Säuregehalt des Olivenöls beträgt lediglich 0,4 %. Die detailierten Informationen über Olivenöl sind wichtig, um seine Qualität beurteilen zu können.

Das natürliche Filtern des traditionell gepressten Öls braucht seine Zeit. Über 3 Monate sinken die Schwebepartikel herab und reift das Olivenöl. Der anfangs bittere, scharfe Geschmack mildert sich immer mehr und bringt schließlich die beeindruckende geschmackliche Vielfalt dieses Naturprodukts hervor.
In Sizilien können die Oliven sehr spät geerntet werden: im November. Erst ab März kann dann das neue duftende Olio di Oliva bezogen werden.

Der Olivenbauer Carmelo Scalia ist ein guter Bekannter unserer Familie. Seine Produktionsweise kennen wir genau. Das ist wichtig. Denn man muss sicher sein, dass nicht fremdes, billiges Öl hineingemischt wird oder irgendeine "industrielle" Methode der Ölproduktion verwendet wird.
Bei Scalia ist nichts "industriell". Seine Familie kultierviert seit fünfzig Jahren ungefähr 2.000 alte Olivenbäume zwischen den Dörfern Mascalucia und Paternò auf den fruchtbaren Berghängen des sizilianischen Vulkans Etna.

Der mineralreiche Vulkanboden und vor allem die Höhenlage um 700m sind optimal geeignet für Olivenöl. Dort wächst die ursprünglichste Olivensorte in Sizilien, die "Noccelara del'Etna".

Das Olio di Oliva Primo Fiore von Scalia ist in den vergangenen Jahren mehrfach in der Kategorie italienisches Olivenöl extravergine ausgezeichnet worden:
- mehrmals mit der Gran Menzione der SOL in Verona (Olivenöl-Messe der Vinitaly) - zuletzt 2004; mehrmals mit dem Orciolo d'Oro in Gradara / Urbino; mit der Menzione auf der CIBUS in Parma, mit dem Oro dell'Etna in Sizilien.
- vom Olivenölführer "Guida agli Extravergini" unter die besten 250 italienischen Olivenöle gewählt.


Eine interessante Geschenkidee für Feinschmecker: ein perfekt gelagerter, hochwertiger Wein aus dem Geburtsjahr. Natürlich sollte solch ein Wein auch noch mit Vergnügen verkostet werden können.
Die richtige Auswahl des Weines ist dabei entscheidend. Hier gelangen Sie zur Jahrgangsübersicht aller Weine und zu den runden Jahrgängen 1941 und 1951, Wein aus dem Jahr 1961 und 1971, sowie der Wein Jahrgang 1981.

 
Zurück Home Kontakt AGB Wiederverkäufer  

Italienisches Olivenöl: Olivenöl extra vergine vom Ätna. Feinstes natives italienisches Olivenöl extravergine. Im Familienbetrieb: handgepflückt, aus 1.Kaltpressung. Die Olivenbäume wachsen in der idealen Höhenlage des Vulkans Ätna. Versand in Deutschland, Schweiz, Österreich.
Suche: Olivenöl italienisch